Die PM des BVerfG zu () ist ausführlich und in sich

Die PM des BVerfG zu () ist ausführlich und in sich gut verständlich. Ich meine aber, dass das zu Grunde liegende Bild einer Trennung von privaten und amtlichen Äußerungen der Regierungsmitglieder nicht mehr der heutigen Medienrealität entspricht.