Eindringen in Büro von Linken-Abgeordneten Michel Brandt

Eindringen in Büro von Linken-Abgeordneten Michel Brandt wegen Kurdistan-Fahne und YPG-Wimpel war verfassungswidrig. Bundestagspräsident Schäuble habe unverhältnismäßig reagiert, sagt Karlsruhe.